GESCHICHTE
 
GESCHICHTE

Wir lieben Pizza. OK, jeder liebt Pizza. Für uns aber wurde daraus 2003 eine echte Leidenschaft. Damals eröffnete Christoph eine Pizzeria direkt gegenüber der Universität Passau, wo er damals BWL studierte. Eher eine spontane Idee, denn das Restaurant stand schon länger leer, die Abendmensa hatte gerade dicht gemacht und Christoph wollte einfach mal schnuppern, wie sich Selbstständigkeit anfühlt.

Qualität allerdings stand für ihn schon damals an oberster Stelle. So etablierte er die einzige Holzofenpizzeria der ganzen Stadt. Damit aber nicht genug. Für die perfekte Pizza machte das Team eine ausgedehnte Reise durch Italien und sammelte unzählige Rezeptideen, die wiederum in etlichen Testessen mit verschiedenen Gruppen verfeinert wurden.

Nach langem Optimieren war sie dann endlich fertig: „unsere“ Pizza. Und Passau hat sie geliebt. Der Erfolg war so groß, dass bald noch drei weitere Lokale und auch ein Lieferservice hinzukamen.

Tja, und dann stand eines Tages die Frage im Raum: Ist es nicht möglich, dieses uritalienische Geschmackserlebnis einzufrieren und zu den Menschen nach Hause zu bringen? Eine Frage, die uns nicht mehr losließ. Der Ursprung von Gustavo Gusto.

Und das Beste: Das Originalrezept damaliger Tage ist auch heute noch eins zu eins dasselbe.

Wir lieben Pizza. OK, jeder liebt Pizza. Für uns aber wurde daraus 2003 eine echte Leidenschaft. Damals eröffnete Christoph eine Pizzeria direkt gegenüber der Universität Passau, wo er damals BWL studierte. Eher eine spontane Idee, denn das Restaurant stand schon länger leer, die Abendmensa hatte gerade dicht gemacht und Christoph wollte einfach mal schnuppern, wie sich Selbstständigkeit anfühlt.

Qualität allerdings stand für ihn schon damals an oberster Stelle. So etablierte er die einzige Holzofenpizzeria der ganzen Stadt. Damit aber nicht genug. Für die perfekte Pizza machte das Team eine ausgedehnte Reise durch Italien und sammelte unzählige Rezeptideen, die wiederum in etlichen Testessen mit verschiedenen Gruppen verfeinert wurden.

Nach langem Optimieren war sie dann endlich fertig: „unsere“ Pizza. Und Passau hat sie geliebt. Der Erfolg war so groß, dass bald noch drei weitere Lokale und auch ein Lieferservice hinzukamen.

Tja, und dann stand eines Tages die Frage im Raum: Ist es nicht möglich, dieses uritalienische Geschmackserlebnis einzufrieren und zu den Menschen nach Hause zu bringen? Eine Frage, die uns nicht mehr losließ. Der Ursprung von Gustavo Gusto. Und das Beste: Das Originalrezept damaliger Tage ist auch heute noch eins zu eins dasselbe.

GESCHICHTE
GESCHICHTE